Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Mutismus-Blog
  • Mutismus-Blog
  • : aus dem Leben einer Betroffenen.....
  • Kontakt
16. Januar 2010 6 16 /01 /Januar /2010 15:20

am 31. November 2009 habe ich meine ehemalige Musiktherapeutin wieder getroffen. sie sagte uns, dass sie SICHER sei, dass in den Akten des Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienstes (KJPD) "elektiver Mutismus" stand! und meinte dann, ich solle dort mal anrufen und Akteneinsicht fordern. hab ich dann auch sofort getan. die Frau am Telefon war total nett, trotzdem war ich nach dem telefonieren fix und fertig irgendwie... meine Job-Coach meinte dann, dass sowas halt ermüdend für mich sei. selbst wo ich doch so gut mit der reden konnte, die soo freundlich und zuvorkommend war. gut, also... ich hatte dann einen Termin für den 28. Dezember 2009 um meine Akten ansehen zu können und ja, tatsächlich stand da "ELEKTIVER MUTISMUS" auf einem Dokument von 1989! Danke... von wegen man hat es damals nicht gewusst oder keinen Namen dafür gehabt!? der IV ist dann natürlich "plötzlich" eingefallen, dass sie da auch noch was vom KJPD haben, wo das drin stand. genau: 1999 haben die Kopien von solchen Dokumenten bekommen, wo DIESE Diagnose drin stand! das hatte mir die Frau beim KJPD ja auch gesagt... dass die IV, als sie mich dort anmeldeten, diese Kopien bekommen haben.

ich habe also doch eine offizielle Diagnose - seit 1989 !!!!!

und soweit ICH das weiss, hat diese Psychologin, die 1999/2000 ebenfalls meinte, dass das was ich habe "Mutismus" sei, wusste diese von dieser früheren Diagnose gar nichts! also unabhängig davon, meinte diese damals, dass ich das habe. da MUSS es ja wohl stimmen!?

nun nochmal zurück zum KJPD... als ich zur Akteneinsicht da war, meinte diese nette Frau, die ich auch schon am Telefon gesprochen hatte, dass das schon immer klar war! also mit der Diagnose und so. sie erinnerte sich sogar noch selbst an mich! ich war anscheinend damals schon bei IHR gewesen, was ICH natürlich nicht mehr wusste... also, dass ich da war, daran kann ich mich gut erinnern, nicht aber an die Personen bei denen ich damals da gewesen war.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by sandyneedsmusic
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Sandy 05/23/2010 10:32



wieso mir? ich war da ja noch ein Kind und hatte keine Ahnung davon und die IV hat ja die Kopien erhalten... DIE sind bescheuert, nicht der KJPD - die sind SEHR nett!!!



Fritzner 05/23/2010 10:28



Also das ist doch schon ein starkes Stück finde ich. Das die dir die Diagnoseunterlagen nicht einfach so zugeschickt haben, einfach eine Frechheit. Hoffe dir geht es besser. Kopf hoch und kämpf
weiter.



Jan H. 04/12/2010 21:35



Also ich muss jetzt hier mal ein Lob los werden. ich finde deine Artikel einfach super, da du da so richtig deine gefühle ausdrückst. Und vor allem sind die Texte mit so viel Leidenschaft
geschrieben, wie ich sie schon lange nicht mehr gelesen habe.



Sab 01/17/2010 00:51


Das ist wirklich eine lange Zeit...
Meine Diagnose ist erst 5 Jahre alt.