Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Mutismus-Blog
  • Mutismus-Blog
  • : aus dem Leben einer Betroffenen.....
  • Kontakt
1. Oktober 2008 3 01 /10 /Oktober /2008 09:34

Am 18. September 2008 hab ich mir nun doch ein Tattoo stechen lassen..... obwohl ich mir immer sagte, ich mach sowas nicht, da es ja dann EWIG bleibt - nicht wie bei einem Piercing, welches man rausnehmen kann, wenn man's irgendwann vielleicht doch nicht mehr mag. Was mich dennoch veranlasst hat, diese meine Meinung zu ändern und sowas doch zu machen? Man lese den Beitrag "Music is the key!" so wird man verstehen..... ich denke, die Musik war für mich die beste "Therapie"! sie hat mich mit dahin gebracht, wo ich heute bin! sie bedeutete mir schon immer sehr, sehr viel.... ich erinner mich noch, als ich im 3. Realschuljahr war.... ich kam dann am Abend nach Hause, schmiss meine Schulmappe in eine Ecke, stellte Musik an und sang stundenlang und fühlte mich dabei glücklich! Musik ist einfach alles für mich, es ist LEBEN! mein Leben! auch wenn ich keine professionelle Musikerin bin, oder sowas.... denn ich denke, ich möchte auch, dass es ein "Hobby" bleibt... etwas, was ich einfach gerne mache, was mich befreit, abschalten lässt... was auch nie ein "MUSS" ist.... sondern einfach nur Freude, Glück..... oft, wen ich einfach so für mich zu Hause singe, oder inzwischen auch im Karaoke oder bei einem Gospelchor- oder Musikschulkonzert auf der Bühne stehe, fühl ich mich einfach nur glücklich!!
Das ist Grund für das Notenschlüsselmotiv... aber nur der alleine ist es irgendwie auch nicht so ganz.... ich suchte im Internet nach Vorlagen, doch keine überzeugte mich wirklich! (obwohl es viele Notenschlüssel- und andere Musikmotive gab... hunderte!)... aber ich holte mir so Ideen.... die Klaviertasten im Notenschlüssel sind eine davon. ein Notenband hintendurchgeweht war meine eigene Idee... es mussten einfach noch ein paar Noten dabei sein... mit Notenlinien... nicht einfach so sinnlos rumfliegend.... ("nur" so wie die Schattierungen)... und einfach irgendwelche Noten auf den Linien, die nichts bestimmtes aussagen, keine richtige Melodie sind oder so, wollte ich dann auch nicht, also suchte ich mir DIE passende Notenlinie.... bzw. die passende Zeile für das Notenband! "vivo per lei" - la musica! (und die Musik sieht man ja! *g*) nunja, ich suchte mir erst einen edlen Notenschlüssel, der mir gefiel - ursprünglich auch einiges kleiner - und fing an selbst etwas zu zeichnen, was in etwa meinen Vorstellungen entsprach... ich zeichnete den Notenschlüssel und arbeitete die Klaviertasten mit ein - wobei, woher kommen die Klaviertasten, fragt Ihr Euch jetzt, oder? ganz einfach.... von allen Instrumenten berührt mich dieses einfach so ungemein tief und stark! ich informierte mich dann via Internet nach einem seriösen Tattoo-Studio in meiner Nähe, brachte da meinen Entwurf mit, erklärte dazu noch, was ich mir vorstellte und liess etwas zeichnen. Das Ergebnis überzeugte mich sofort! genau so wollte ich dieses Notenband geschwungen hintendurch haben!! (ich konnte es selbst nur nicht so zeichnen)

Musik ist der Schlüssel zu meiner Seele, meinem Herzen, meine Religion.... mein Ein und Alles! das hat mich dazu gebracht, es auf meinem Körper zu verewigen und ich bin sicher, dass ich dies niemals bereuen werde!!!!! auch wenn es doch etwas grösser wurde, als ich mir ursprünglich vorgestellt hatte... es ist perfekt! ;-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by sandyneedsmusic
Kommentiere diesen Post

Kommentare